Aktuelles

Tischtennis

Saisonabschluß der TT-Jugend – Wasserskifahren in Süsel am 07.07.2017

Zum Abschluß der Saison 2016/2017 ging es dieses Mal zum Wasserskifahren nach Süsel.
Um 17.30 Uhr wurde 2 Stunden Sport getrieben und anschließend die Veranstaltung mit einem kleinen gemeinsamen Snack beendet.
Für den einen oder anderen war es eine neue Erfahrung, aber Alle hatten viel Spaß und haben sich redlich bemüht, möglichst lange auf den Brettern zu bleiben.
Wir freuen uns auf die letzten Trainingstage und die neue Saison.
Eure Trainer Reiner, Volker und Nina

Bezirksrangliste in Pansdorf – 3 waren dabei

Am 02.07.2017 wurde in Pansdorf die Bezirksrangliste der Mädchen / Jungen und Schüler- /innen B ausgetragen. Dabei waren insgesamt 58 Spielerinnen und Spieler aus 5 Kreisen vertreten. Die Veranstaltung startete um 9.00 Uhr und endete um 19.30 Uhr. Vom TSV Pansdorf waren 3 Akteure qualifiziert. Skadi Klapmeier (Foto rechts) wurde als jüngeste Teilnehmerin im Feld 10., Emily Karow (Foto links) belegt den 13. Platz. Bei den Jungen wurde Constantin Hamann 17.

Bezirksrangliste in Pansdorf

Ausflug der TT-Abteilung nach Dorsten (NRW)

Vor 2 Jahren waren 11 Spieler der TTV Hervest Dorsten an der Ostsee, jetzt waren wir zum Gegenbesuch in Dorsten.
Vom 09. – 11.06. waren wir mit 6 Spielern in NRW. Am Freitag Abend wurde Tischtennis gespielt und der Abend mit Schnitzel und einem kühlen Bier beendet. Samstag ging es zur Besichtigung der Zeche Zollverein nach Essen. Dort konnten wir Küstenbewohner das echte Ruhrgebiet kennen lernen. Am Abend waren wir zum Vereinsfest der TTV mit Grillbuffet eingeladen. Nach dem Frühstück am Sonntag haben wir der Zeche Fürst Leopold in Dorsten besucht, wo noch ein Kaltgetränk genommen wurde und ein kurzer Abstecher zur historischen Dampfmaschine gemacht wurde.
Wir hatten ein schönes Wochenende mit gutem Wetter, interessanter Kultur und sehr netten Gastgebern.
Wir freuen uns auf den nächsten Besuch unserer Gäste an der Ostsee in 2 Jahren

Ausflug der TT-Abteilung nach Dorsten (NRW)
Ausflug der TT-Abteilung nach Dorsten (NRW)
Ausflug der TT-Abteilung nach Dorsten (NRW)

TSV Pansdorf bei den TT-Weltmeisterschaften in Düsseldorf

5 TT-Spieler des TSV-Pansdorf bei den TT-Weltmeisterschaften in Düsseldorf im Juni 2017.

TSV Pansdorf bei den TT-Weltmeisterschaften in Düsseldorf

Es grüßen Familie Karow, Dirk Ehlert und Sascha Cords.

Martina Schuldt ist TT-Vize-Landesmeisterin!!

Bei den Einzel-Landesmeisterschaften der Seniorinnen Ü50 hat Martina Schuldt vom TSV Pansdorf am 28. / 29.01.2017 in Kaltenkirchen einen hervorragenden 2.Platz belegt. Damit qualifizierte sie sich für die Norddeutschen Meisterschaften, die am 11. / 12.03.2017 in Berlin stattfanden. Dort schied Martina als Gruppererste mit 3 Siegen leider denkbar knapp mit 2:3 in der ersten K.O.-Runde aus. Im Doppel und Mixed war leider schon jeweils in der ersten Runde Schluß. Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg. Es war das erste Mal in der Vereinsgeschichte des TSV Pansdorf, dass sich eine Spielerin für die Norddeutschen Meisterschaften qualifizieren konnte.

Martina Schuldt ist TT-Vize-Landesmeisterin

Auf dem Foto sind Martina Schuldt und der ihr Mixed-Partner Reiner Spalkhaver zu sehen. Das Foto wurde bei den Landesmeisterschaften aufgenommen.

S-H Landesmeisterschaften in Büchen am 10. und 11.12.2016

Mit Skadi Klapmeier und Emily Karow war der TSV Pansdorf erstmals mit zwei Teilnehmerinnen bei einer Landesmeisterschaft vertreten. Für beide Mädchen war es ein tolles Erlebnis und die Bestätigung ihres Trainingsfleißes und der guten Jugendarbeit im Verein.
Neue Eindrücke wie Startnummern, Spielboxen und Schiedsrichter sowie eine straffe Zeit-planung zeigten den beiden eindrucksvoll, dass es sich lohnt für die Teilnahme an solchen Veranstaltungen zu trainieren und ihr Bestes zu geben. Begleitet wurden Skadi und Emily jeweils von ihren Vätern und Jugendabteilungsleiter Reiner Spalckhaver.
Die Ergebnisse waren für alle zweitrangig, obwohl es teilweise sehr enge Spiele gab, die die Mädchen, bei mehr Erfahrung, auch für sich hätten entscheiden können.
In den Einzelwettbewerben scheiterten sie knapp an der sehr guten Konkurrenz in der Gruppen-phase, was aber die Gesamtleistung nicht schmälern, sondern als Anreiz für die Teilnahme an kommenden Veranstaltungen dienen soll.
Herzlichen Glückwunsch zu eurer Leistung und trainiert fleißig weiter.

S-H Landesmeisterschaften in Büchen am 10. und 11.12.2016
S-H Landesmeisterschaften in Büchen am 10. und 11.12.2016

TT-Abteilung mit einheitlichen Trikots

Zum ersten Mal tritt die gesamte TT-Abteilung des TSV Pansdorf in einheitlichen Trikots auf. Beim Fototermin am 13.01.2017 waren 22 Jugendliche die 3 Trainer und weitere 10 Erwachsene erschienen. Die gesamte Abteilung besteht mittlerweile aus mehr als 60 Mitgliedern, die 10 Mannschaften bilden.

Einheitliche Trikots

Weihnachtsfeier der TT-Jugend am 03.12.2016

Am 03.12. haben wir unsere diesjährige Weihnachtsfeier durchgeführt. Nach dem gemeinsamen Kinobesuch gab es noch einen Imbiss bei Gottschi in Bad Schwartau.
Insgesamt waren 27 Spielerinnen und Spieler im Alter von 8 - 18 Jahren + 3 Trainer dabei. Ein erfolgreicher und harmonischer Jahresabschluß ...

Tischtennis Weihnachtsfeier 2016

Trainingsanzüge für die Tischtennisjugend

Den Verantwortlichen der Tischtennisjugend im TSV Pansdorf ist es gelungen, mit der Fa. BirrColor aus Ratekau, einen Förderer unseres Sportes zu finden.

Seit ca. 3 Wochen treten die Jugendmannschaften unseres Vereins einheitlich mit den neuen Trainingsanzügen bei Landes-, Bezirks- und Kreisentscheiden an.

Die Tischtennisjugend in Pansdorf verzeichnet seit ca. 2 Monaten einen regen Zuwachs in den Altersklassen 6-10 Jahre. Die Verantwortlichen um Volker Warrelmann und Reiner Spalckhaver bringen teilweise bis zu 38 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 6 und 18 Jahren das Tischtennisspielen bei.

Somit freuen sich insbesondere die Jugendmannschaften über diese, in unserer Sportart, nicht alltägliche Zuwendung und Wertschätzung.

Die Jugendtrainingszeiten sind jeden Dienstag (17.30-19.00 Uhr) und Freitag (18.00-19.30 Uhr).

Trainingsanzüge für die Tischtennisjugend
Die Tischtennis-Jugendabteilung des TSV Pansdorf bedankt sich bei Torsten Kaufmann (1. vl hinten), Firma BirrColor, für die Ausstattung mit 21 neuen Trainingsanzügen.

Schnuppertag

Am 18.01.2016 war das Schnuppermobil des DTTB unter der Leitung von Alexander Murek in Pansdorf zu Gast. Unserer Einladung zur Schnupperstunde folgten 95 Kinder der Grundschule Pansdorf-Techau im Alter zwischen 8 und 11 Jahren. Mit Spaß und Spiel wurde den Kindern unser Sport näher gebracht. Selbst die Lehrkräfte waren danach begeistert.

Am 22.01.2016 folgten 26 Kinder der Einladung zum Vereinstraining. Viele Eltern haben dieses Training verfolgt, um ihr Kind einmal an der Tischtennisplatte sehen zu können. Es bleibt abzuwarten, wie viele Kinder weiter am (Tischtennis)-Ball bleiben. Aus Vereins- und Spartensicht eine gelungene Aktion um Kinder und Jugendliche einmal aus der heute technisch geprägten Welt heraus in den Vereinssport zu führen.

Schnuppertag

Doppel - Vereinsmeisterschaften

Am 12.01.2016 wurden die alljährlichen Doppel-Vereinsmeisterschaften der Tischtennissparte ausgetragen. Erstmals in einem Mix-Modus, traten 16 Spielerinnen uns Spieler des Vereins in unterschiedlichen Paarungen in 2 Gruppen, gegeneinander an. Den 1. Platz sicherte sich das Doppel Sascha Cords und Rolf Leander gefolgt von Andreas Rüffer und Mircea Stefan. Alle hatten sehr viel Spaß und ließen den Abend gemeinsam bei Kartoffelsalat mit Würstchen und einem Kaltgetränk ausklingen.

Doppel - Vereinsmeisterschaften

Weihnachtsfeier der TT-Jugend im ETC

Am 05.12.2015 waren wir mit der TT-Jugend zum Eislaufen im ETC in Timmendorfer Strand. Nach 3 Stunden Eislaufen gab es Pizza und Pasta im Feuerstein. Damit haben wir ein bewegtes und erfolgreiches Jahr 2015 abgeschlossen. Wir bedanken uns bei den Spielerinnen und Spielern für eine tolle Hinrunde und freuen uns auf die nächste Spielzeit 2016.

Eure Trainer Reiner, Volker & Nina

Weihnachtsfeier der Tischtennis-Abteilung 2015

Ostsee Assekuranzkontor GmbH spendet neue Trikots für die TT-Jugend

Die TT-Jugend des TSV Pansdorf bedankt sich bei Lars und Inga Hoffmann von der Ostsee Assekuranzkontor GmbH in Scharbeutz für die neuen Trikots. Somit können wir in Ostholstein bzw. im Bezirk wieder in einheitlichem Look auf Punktejagd gehen.

Neue Trikots für die Tischtennis-Jugend

Landesrangliste der Schülerinnen B am 13.09.2015 in Pönitz

Mit Skadi Klapmeier spielte seit langer Zeit wieder eine Spielerin des TSV Pansdorf bei den Landesranglistenspielen. Skadi hatte sich mit einem 5. Platz bei den Bezirksranglistenspielen für einen Ersatzplatz für die Landesrangliste qualifiziert. 2 Tage vorher erhielten wir die Nachricht, dass Skadi bei dem Turnier starten kann. Die Rangliste wird in 2 Gruppen zu je 8 Spielerinnen gespielt.

Am ersten Tag kamen die Gegnerinnen aus Friedrichsgabe, Friedrichsort, Schwarzenbek, Kisdorf und Nordstrand. Skadi schaffte es, Swantje Eckert aus Nordstrand zu besiegen. Nach dem ersten Tag stand eine Bilanz von 1:6 Siegen und 7:20 Sätzen zu Buche.

Damit spielte sie am zweiten Tag um die Plätze 9-16.
Als Vorrundenergebnis wurde eine Bilanz von 1:2 Siegen und 6:8 Sätzen mitgenommen.

Am zweiten Tag kamen die Gegnerinnen aus Friedrichsgabe, Heist, Trittau und der Lübecker Turnerschaft. Nach einem sehr guten Auftritt konnte Skadi ihre Kontrahentin Sophie Pfeifer von der Lübecker Turnerschaft mit 3:0 Sätzen besiegen. In der Endabrechnung stand somit eine Spielbilanz von 2:4 Siegen und 11:14 Sätzen.

Dieses Spielergebnis ergab einen hervorragenden 13. Platz in der Landesrangliste!

Die Tischtennisabteilung gratuliert zu diesem tollen Erfolg!!

Landesrangliste der Schülerinnen B am 13.09.2015 in Pönitz

3 neue Schiedsrichter in Pansdorf

Abteilungsleiter Reiner Spalckhaver überreicht eine Schiedsrichtergrundausrüstung an Erik Westphal und Nina Spalckhaver (es fehlt Jannes Wolf).

3 neue Tischtennis-Schiedsrichter in Pansdorf

Mädels-Power in Pansdorf

Am 05.05.15 fand in Pansdorf das Freundschaftsspiel der Mädchen zwischen Bargteheide und Pansdorf statt. Gespielt wurde im 6er-System bis zum bitteren Ende. Für Bargteheide traten Pauline Bullmann, Katharina Bullmann, Amelie Kasch, Sina Reuter, Lina Brunkhorst und Emily Wagner an. Für Pansdorf zogen Jette Joop, Emily Karow, Leonie Viebranz, Merle Pirsig, Skadi Klapmeier und Sina Cammin in den Kampf.

Die ersten beiden Doppel gewannen jeweils mit 3:0 die Pansdorfer, das dritte Doppel mit 3:1 ging ebenfalls an Pansdorf. Anschließend gewannen dann aber P. Bullmann und K. Bullmann ihre Einzel mit 3:0. Viebranz, Pirsig und Klapmeier gewannen daraufhin jedoch wiederrum ihre Einzel mit 3:0, der Vorsprung war also vorerst gesichert. Bargteheide machte diesen Punkteverlust sofort wieder wett, mit drei gewonnen Einzeln von Brunkshorst, Bullmann und Bullmann. Viebranz gewann ihr Spiel gegen Kasch mit 3:0, Reuter glich dies mit ihrem 3:1 für Bargteheide jedoch sofort wieder aus. Im darauf folgenden Spiel zog unser Neuzugang Skadi Klapmeier gegen Lina Brunkhorst in die Schlacht. Nach einem 0:2 Rückstand schaffte es Skadi, ihr Einzel noch mit einem glorreichen 3:2 zu gewinnen. Cammin zog mit einem 3:0 für Pansdorf nach. Die abschließenden Doppel wurden von Bullmann/Bullmann (Bargteheide), Karow/Pirsig (Pansdorf) und Kasch/Wagner (Bargteheide) gewonnen.

So ergab sich am Ende ein Punktestand von 10:8 für Pansdorf mit 35:29 Sätzen.

Abschließend zu dem gelungenen Spiel gab es noch kleine Muffins und Capri Sonnen für alle, womit ein spannendes und spaßiges Freundschaftspiel beendet wurde.

Bericht zur Jugendarbeit (Mini's) 2014/2015

Als Vater von zwei Tischtennis spielenden Kindern möchte ich einmal Bericht erstatten über das, was die Kinder und Jugendlichen der Tischtennis-Abteilung des TSV Pansdorf, bezogen auf die Mini's, in einem Jahr so erlebt haben. Unter der Leitung von Reiner Spalckhaver und Volker Warrelmann wird zweimal in der Woche für jeweils 1,5 Std ein Kinder- und Jugendtraining durchgeführt. Unterstützung erhalten die Beiden von Nina Spalckhaver, Björn Konow und teilweise Spielern von Herrenmannschaften.
Zeitweise tummeln sich während der Trainingszeiten bis zu 21 Spielerinnen und Spieler an den Platten. Zur Freude aller Beteiligten wird unser Sport mittlerweile auch von 8 Mädchen erfolgreich betrieben. Der TSV Pansdorf ist auf Kreisebene bei den Mini's (Mädchen) am Stärksten vertreten. In anderen Vereinen ist leider ein Rückgang der jugendlichen Spielerinnen zu verzeichnen. Das zeigt mir aber einmal mehr, das der Spaß und die Freude am Sport bei allen Beteiligten der Sparte auch auf die Kinder über geht. Ich hoffe, dass es auch lange so bleibt.

Das nicht nur Spaß, sondern auch Wettkampf, zum Sport dazu gehören, wird beim Blick auf die damit verbundenen Turniere und Meisterschaften deutlich.
Angefangen mit den Kreismeisterschaften in Neustadt, bei denen unsere Mini's u.a. zwei Einzelkreismeister und 3 Doppelkreismeister gestellt haben, spielten jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft in der abgelaufenen Saison, auf Kreisebene, in einer Staffel mit fünf anderen Mannschaften in einer Punktrunde. Unsere Kinder haben sich den 2. und 3. Platz dabei gesichert.
Neben dem laufenden Trainingsbetrieb hat Reiner Spalckhaver durch seine Koordination (Auswärtsfahrten, etc.) aller Spiele für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Dafür, an dieser Stelle, schon einmal meinen herzlichen Dank.

Bei Bezirksmeisterschaften (Ahrensburg) und Trainingsturnieren (Büchen) hatten einige Kinder auch mal die Möglichkeit, über den Tellerrand zu schauen und sich mit anderen Kindern zu messen. Auf Bezirksebene zeigte sich aber, dass dort teilweise ein anderer Wind als in unserem beschaulichen Ostholstein weht. Dennoch stand auch hier die Freude am Tischtennis im Vordergrund. Es sein aber erwähnt, das ein Kind sich für die Landesmeisterschaften qualifizieren konnte.

Rundum haben alle Kinder, ob beim Training, Meisterschaften oder anderen Entscheiden, viel Spaß am Tischtennis und dem Miteinander, das meiner Meinung nach noch viel wichtiger ist, gehabt. So auch bei der Weihnachtsfeier im FüNüNüNü, wo die Kinder und Jugendlichen sich beim Minigolf, Dart, Tischkicker und Billard vergnügen konnten.

Ich kann, so meine ich, für alle Eltern sprechen und behaupten, dass die Kinder von Jahr zu Jahr immer besser werden und mit dem entsprechenden Elan gerne zum Training und den Punktspielen kommen.

Abschließend möchte ich noch einmal hervorheben, das ohne das enorme Engagement der Trainer und Betreuer, die es immer verstehen die Kinder zu motivieren und anzuleiten, der Spaß am Sport nicht in Vergessenheit gerät und so dazu beigetragen wird, den manchmal auch schulisch bedingten Stress der Kinder spielerisch abzubauen.

Vielen Dank dafür!

Florian Karow

Weihnachtsfeier der TT-Jugend

Am 13.12.2014 fand die diesjährige Weihnachtsfeier im Billardcafe Fününü in Lübeck statt. Mit 17 Spielerinnen und Spielern und 3 Trainern haben wir das Jahr mit Indoor-Minigolf, Billard, Darts und Tischkicker und einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen.
Es war ein schöner Nachmittag, der viel Spaß gemacht hat.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Eure Trainer Reiner, Volker, Björn & Nina

Verabschiedung von Reinhard „Pucki“ Schmidt

Am 12.12.2014 hat sich Reinhard Schmidt nach vielen Jahren aus dem aktiven Tischtennis-Leben verabschiedet. Obwohl Pucki noch im besten Tischtennisalter ist, muß er leider verletzungsbedingt den TT-Sport an den Nagel hängen.
Während zahlreicher Jahre als aktiver Spieler im Herrenbereich hat Pucki auch über viele Jahre hinweg erfolgreich den Jugendbereich geleitet und einige talentierte Herrenspieler hervorgebracht. Wir bedanken uns für die langjährige Unterstützung und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Doppel-Vereinsmeisterschaften Erwachsene am 12.12.2014

1. Erik Westphal / Andreas Rüffer
2. Ingrid Kallweit / Benjamin Petersen

Tischtennis-Rekordsaison 2013 / 2014

Die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte ist beendet.
Von 5 Erwachsenen-Mannschaften schafften 3 den Aufstieg und 2 Mannschaften den angepeilten Klassenerhalt.
Die 1. Mannschaft konnte nach einer spannenden Saison den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga schaffen.
Die 2. Mannschaft schaffte den Wiederaufstieg in die 2. Bezirksliga.
Durch eine sehr starke Rückrunde erreichte die 3. Mannschaft den Klassenerhalt in der Kreisliga.
Die 4. und 5. Mannschaft konnten jeweils nach konstant guten Leistungen den 2. bzw. 3. Platz erreichen und in die 2. bzw. 3. Kreisklasse aufsteigen.
Durch weiteren Zulauf und die nachkommenden Jugenspieler, die mit ESB bei den Erwachsenen vermehrt eingesetzt werden, gehen wir in der neuen Saison mit 6 Mannschaften an den Start.

Saisonabschluß der TT-Jugend am 04.07.2014 mit prominentem Gasttrainer

Der diesjährige Saisonabschluß startete mit einem 1½ stündigem Training mit Wang Yan Sheng und Thomas Ewald aus der Fördergruppe des TT Ostholstein.
Der ehemalige Weltklassespieler Wang Yan Sheng, der heute noch mit 52 Jahren erfolgreich in der 2. Deutschen Bundesliga spielt, gab den Nachwuchsspielern wertvolle Tipps.
Nach dem gemeinsamem Grillen wurde der Abend mit diversen sportlichen Aktivitäten und Spielen verbracht, bevor gemeinsam in der Turnhalle übernachtet wurde.
Nach dem gemeinsamen Frühstück haben wir am Morgen u. a. draußen den Meister beim Kub (Wikingerschach) ermittelt.
Es war ein runder Abschluß einer tollen Saison.

Macht weiter so !!!
Eure Trainer Reiner, Volker, Björn und Nina

TSV Pansdorf begrüßt neuen Jugendtrainer

Wir freuen uns, seit dem 01.05.2014 mit Björn Konow einen neuen TT-Trainer für die Jugendabteilung gewonnen zu haben.
Björn hat eine C-Lizenz, langjährige Erfahrung im Jugendtraining und bereits bei anderen Vereinen sehr erfolgreich gearbeitet.
Björn leitet jeweils Dienstags das Training gemeinsam mit Reiner oder Volker.

TSV Pansdorf ist Kreispokalsieger Ostholstein 2013 / 2014

Der TSV Pansdorf hat am 09.05.2014 das Pokalendspiel in Schönwalde gegen den Griebeler SV mit 4:2 gewonnen.
Trotz einer Vorgabe von 2 Punkten je Satz aufgrund der höheren Spielklasse konnte das Match gewonnen werden.
Das Finale war die vierte Runde.
Vorher wurde bereits gegen Griebeler SV 2, den MTV Ahrensbök und Ostsee SV Scharbeutz 3 gewonnen.